Rufen Sie an, um einen
Termin zu vereinbaren:

0664 555 0893

Fusschmerzen (Metatarsalgie, Nerven, Stressfraktur und Ganglion)

Metatarsalgie, Spreizfuß

Als Metatarsalgie werden Schmerzen im Bereich der Mittelfußknochen bezeichnet, vor allem im Bereich der Zehengrundgelenke. Die Metatarsalgie kann viele verschiedene Ursachen haben, wie der Spreizfuß, Entzündungen oder Überlastungsbrüche. Die Therapie ist in den meisten Fällen nicht chirurgisch und erfolgt mittels verschiedener Arten von Einlagen, Ruhigstellung und Physiotherapie. Ein chirurgisches Vorgehen ist nur selten notwendig. 


Morton Neurom

Beim Morton Neurom handelt es sich um eine Verdickung eines Fußnerven zwischen den Mittelfußknochen. Das Morton Neurom ist charakterisiert durch stechende, brennende Schmerzen im Bereich des Fußes, meist zwischen dritter und vierter Zehe, seltener zwischen zweiter und dritter Zehe. In vielen Fällen ist der Schmerz im Schuh stärker als ohne Schuh. Infiltrationen oder Einlagen bringen in ca. 20% Besserung. In den allen anderen Fällen ist ein kleiner chirurgischer Eingriff Mittel der Wahl. 

Stressfraktur / Knochenmarködem

Eine Stressfraktur (Stressbruch) ist ein inkompletter Bruch eines Knochens und kann jeden Knochen des Fußes betreffen. Eine Stressfraktur entsteht meist durch wiederholte Überbelastung des betroffenen Knochens. Der Grund einer Stressfraktur kann eine generelle Fehlhaltung des Fußes sein. Wie die Stressfraktur können auch Knochenmarködeme durch Überbelastung, oder aber ohne ersichtliche Ursache entstehen. Stressfrakturen und Knochenmarködeme werden durch Einlagen, Ruhigstellung im Walker oder Gips und durch den Einsatz spezieller Medikation zur Ausheilung gebracht.

Ganglion

Ein Ganglion ist eine Zyste, welche mit gelatinartiger Flüssigkeit gefüllt ist. Die Diagnose eines Ganglions wird mit Hilfe des Ultraschalls oder einer MRT’s gestellt. Wenn das Ganglion Schmerzen am Fuß bereitet, sollte es chirurgisch entfernt werden. Die Entfernung des Ganglions kann meist in lokaler Betäubung durchgeführt werden.

Konservative Behandlung, Einlagen

In vielen Fällen können Schmerzen am Fuß mit speziell für Sie angefertigten Einlagen für die Schuhe behoben werden. Zunächst ist es allerdings meine Aufgabe als Orthopäde, die Ursache des Schmerzes herauszufinden, danach werden die Einlagen gemäß den Beschwerden gefertigt. Es gibt zwei verschiedene Konzepte für Einlagen: die passiv unterstützenden und podologischen Einlagen. Podologische Einlagen aktivieren bzw. entspannen Muskelgruppen, je nach Art der Beschwerden. Als Spezialist für Fuß und Sprunggelenksbeschwerden arbeite ich mit ausgewählten Experten zusammen, die Ihre Einlagen anfertigen werden. 

Abgesehen von Einlagenversorgung ist Physiotherapie eine Hauptsäule der konservativen Therapie von Fußbeschwerden. Falls im Rahmen Ihrer Therapie Physiotherapie notwendig ist, werde ich Sie an eine meiner ausgewählten Physiotherapeuten, welche mit mir zusammenarbeiten, überweisen.


Erkrankungen und Behandlungen

Neuigkeiten

Bandverletzung Sprunggelenk - 14/04/2017

Im Falle mehrfacher Bandverletzungen am Sprunggelenk beim Sport oder im Alltag kann es zur Sprunggelenksinstabiltät kommen. Dr. Bock bietet in diesem Fall je nach Grad der Instabilität zwei neue Verfahren an.

Medizinische Artikel

Knick Senkfuss und Plattfuss - 07/25/2014

Wer kennt es nicht? Das nach innen Knicken des Fußes bzw. Sprunggelenks beim Gehen. Der Knick Senkfuss ist durchaus häufig, allerdings in den meisten Fällen harmlos.

Ordinationsadresse

Wien:

Hauslabgasse 2 / 4 

1040 Wien (ebenerdig)

T: 0664 555 0893

Fusszentrum 

Alserstrasse 43 / 8
(Aufzug vorhanden)

1080 Wien           
T: 01 408 5993

Rufen Sie an, um einen Termin zu vereinbaren!

0664 555 0893


Klicken Sie hier, um zu sehen, wo Dr. Bock seine Ordinationen hat.

Patientenberichte

“Sehr geehrter Dr. Bock
Danke für Ihre Beratung...”

Patientenberichte

“Lieber Dr. Bock ! 
Ich möchte mich...

Patientenberichte

Helga testimonial

Patientenberichte

“Sehr geehrter Herr Dr. Bock! Vielen Dank...”

Patientenberichte

“Sehr geehrter Herr Dr. Bock

Es...”

Patientenberichte

“Herr Dr. Bock ! Vielen Dank für alles !”

Patientenberichte

“Dank Dr. Bock werde ich in der Tat ein G...”

Patientenberichte

“Dank Ihre Hilfe und der Hilfe Ihres Team...”