Presse

Wenn die Ferse schmerzt

Gesund und Fit   |   PDF Artikel lesen

Die Plantarfasciitis stellt eine sehr häufige Erkrankung am Fuß dar. Dr. Bock stellt eine minimalinvasive chirurgische Behandlungsmethode vor.

Hallux valgus Chirurgie mit neuen resorbierbaren Schrauben

ORF "Gesund Bewußt"   |   Juni 2018

Dr. Peter Bock, Leiter des Fußteams am Orthopädischen Spital Speising, spricht über innovative Methoden im Rahmen der Hallux valgus Chirurgie. Es gibt neue Schrauben, die sich von selbst auflösen und in Knochen umgebaut werden. Dr. Bock erläutert die Vorteile dieser Methode und deren Einsatzgebiete.

Einlagenversorgung / welche Unterschiede gibt es ?

ORF "Daheim in Österreich"   |   Dezember 2017

Einlagen sind sehr hilfreich bei der Therapie von Schmerzen am Fuß. Es gibt allerdings unterschiedliche Arten von Einlagen. Dr. Peter Bock spricht im Interview mit dem ORF über unterschiedliche Arten der Einlagenversorgung. Spezielles Augenmerk wird dabei von Dr. Bock auf die podologischen Einlagen gerichtet – deren Nutzen und Einsatzmöglichkeiten.

Minimalinvasive Operation

ORF "Heute Leben"   |   Juli 2017

Dr. Peter Bock spricht in dieser ORF Sendung über eine chirurgische Methode, um therapieresistente Beschwerden am Vorfußballen zu behandeln, nachdem Einlagen nicht helfen. Dabei wird minimalinvasiv mit kleinen Knochenfräsen vorgegangen. Es bedarf nur kleiner Schnitte in der Haut. Nach der Operation darf der Patient sofort wieder in einem Spezialschuh vollbelasten.

Knorpelrekonstruktion im Sprunggelenk

ORF "Heute Leben"   |   Mai 2017

Knorpelläsionen im Sprunggelenk sind oft Folge einer Sportverletzung. Sie schmerzen und schränken die Lebensqualität ein. Dr. Peter Bock beschreibt in der Sendung des ORF eine relativ neue Methode, um den Knorpel im Sprunggelenk wieder zu rekonstruieren. Dabei werden Zellen aus dem Beckenkammknochen entnommen und im Sprunggelenk eingesetzt. Die Beckenkammzellen helfen dabei, den Knorpel wieder zu rekonstruieren und verwandeln sich in Knorpelzellen.

Knorpelschaden im Sprunggelenk

Jatros   |   Februar 2017   |   PDF Artikel lesen

Knorpelschäden im Sprunggelenk entstehen oft durch mehrere kleinere Verletzungen beispielsweise im Rahmen einer Instabilität des Sprunggelenks. Dr. Bock beschreibt abhängig vom Grad der Verletzung verschiedene Therapiemethoden.

Wenn sich Schmerz an die Fersen heftet

Der Standard   |   Auguest 2016   |   PDF Artikel lesen

In den meisten Fällen läßt sich der Schmerz im Bereich der Ferse ohne Operation behandeln. Dehnungsübungen, Stosswelle, Röntgenbestrahlung und Physiotherapie helfen bei 90 % der Patienten.

Trainieren statt operieren

Die Ganze Woche   |   Juli 2016   |   PDF Artikel lesen

Im Falle einer beginnenden Hallux valgus Fehlstellung kann manchmal gezielte Physiotherapie beziehungsweise der Einsatz gewisser Übungen die Beschwerden lindern. Bei fortgeschrittener Fehlstellung ist die Operation notwendig.

Wissenschaftliche Evidenz in der chirurgischen Therapie des Hallux valgus

Jatros   |   April 2014   |   PDF Artikel lesen

Zweifelsohne ist die chirurgische Korrektur der Hallux-valgus-Fehlstellung einer der am häufigsten durchgeführten orthopädischen und fußchirurgischen Eingriffe. Doch gibt es auch wissenschaftliche Evidenz für das, was wir tun? Dieser Artikel geht der Frage nach, wie gut die Hallux-valgus-Chirurgie wissenschaftlich belegt ist, für welche Methoden wir ausreichend Evidenz haben und wo es uns noch an Evidenz fehlt. Wissenschaftliche Evidenz wird in fünf Levels.

Endoskopische Behandlung der Plantarfasciitis

Jatros   |   Mai 2013   |   PDF Artikel lesen

Eine lange Leidensgeschichte, nichts hat geholfen. So stellt sich uns oft der Patient mit lang andauernder Plantarfasciitis dar. Der Patient möchte eine Lösung für sein Problem. Bisher wurden schon Einlagen verordnet, Physio-therapie und physikalische Anwendungen gemacht, Röntgen-Schwach-bestrahlung und Stoßwellentherapie standen auch schon am Programm. Keine der Therapien hat bisher geholfen. Was nun? Aus der Literatur

Leitlinien in der Hallux valgus Chirurgie

Jatros   |   Jänner 2007   |   PDF Artikel lesen

Allerorts ist die Leitliniendiskussion entbrannt. Auch in der Orthopädie werden Leitlinien für den Arzt und Patienten immer wichtiger. Am 21. Oktober 2006 wurde im SMZ Ost/Wien eine ausgedehnte Diskussion über das Thema der Hallux-valgus-Behandlung geführt. Die Tagung “Guidelines in der Ortho-pädie – Hallux valgus – eine 4-Länder-Konferenz” stellte es sich zur Aufgabe, die Therapie des.